Prospekt

Auftragsterminübersicht, Leitstandsfunktion

Dieses Tool leistet wertvolle Hilfe bei der Verwaltung Ihrer Aufträge in der Auftragsannahme und ebenso in der Werkstatt. Die farbige Kennzeichnung gewährleistet eine übersichtliche Gruppierung der Aufträge. Innerhalb dieser Gruppen werden die Aufträge nach Endtermin sortiert. Beliebig kombinierbare Filterfunktionen sorgen für eine individuelle Übersichtlichkeit.

Die Ansicht wird in kurzen Zeitabständen aktualisiert. Neu angelegte Aufträge werden direkt terminlich einsortiert. Der Cursor ist immer auf dem jeweils aktuellen Auftrag positioniert und bewegt sich im fortschreitenden Tagesverlauf durch den eingeplanten Auftragsbestand. Entspricht dieser Verlauf dem Bearbeitungsfortschritt in der Werkstatt, so können Sie von einer termingerechten Abarbeitung der geplanten Aufträge ausgehen.

Durch Doppelklick auf einen Tabelleneintrag wird das Bearbeitungsfenster für den gewählten Vorgang geöffnet und Sie können direkt den Auftrag bearbeiten, terminlich umplanen oder nach abgeschlossenem Werkstattdurchlauf die Rechnung erstellen. Anschließend sehen Sie sofort eine aktualisierte Auftragsübersicht.

Sie sehen also bei dieser Funktion handelt es sich um ein echtes Multitalent und "übersehene Aufträge" oder nicht gehaltene Termine gehören der Vergangenheit an.
Die Planung und Steuerung der Aufträge ist bereits optimal gelöst. Zur perfekten Betriebs- organisation gehört jetzt noch ein aktueller Überblick über die Auslastung des Betriebes. Auch hierfür haben wir ein intelligentes Tool entwickelt.

Werkstattbelegung

Die Auslastungsübersicht zeigt eine aktuelle Übersicht der Werkstattbelegung für die jeweils nächsten 4 Kalenderwochen. Hierbei werden zur Erzeugung des Diagramms die gleichen Daten wie in der Terminübersicht verwendet. Hier sehen Sie wieder ein Beispiel wie Ihre einmal erfassten Daten Ihnen mehrfachen Nutzen bringen.
Die Einplanung basiert auf den von Ihnen festgelegten Start- und Endterminen. Hierbei ordnen Verteilroutinen die geplanten Auftrags- stunden zu, welche sich an der von Ihnen vorgegebenen täglichen Sollkapazität orientieren. Die Säulen werden je nach relativer Nähe zu diesem Sollwert entsprechend eingefärbt. Grün bedeutet die Ist-Belegung liegt im Bereich von +/- 20%, sind Werte darunter werden diese rot und darüber blau dargestellt.

Sie möchten wissen welche Aufträge mit welchem Stundenanteil sich hinter den einzelnen Säulen verbergen ? Kein Problem.
Klicken Sie einfach in der X-Achse mit der rechten Maustaste auf den Tag für den die Einzelaufträge angezeigt werden sollen. Anschließend sehen Sie in der kleinen Tabelle alle berücksichtigten Aufträge.

Und natürlich haben Sie auch hier eine ständig in Echtzeit ermittelte aktuelle Darstellung.
Denn nur durch eine permanente Aktualität kann das System die realen Abläufe in Ihrem Unternehmen nachvollziehen und Ihnen damit sofort umsetzbaren Nutzen erbringen.

Zeitmeldungen

Die Zeiterfassung kann Auftrags- und/oder Mitarbeiterbezogen im Zeiterfassungsfenster durchgeführt werden. Für die Nachkalkulation einzelner Positionen, ist zusätzlich zum Auftrag die jeweilige Leistungsposition auszuwählen. Die An- und Abmeldung kann im Zeiterfassungsfenster oder mit dem Barcode-Scanner erfolgen.

Aus den Zeitmeldungen lassen sich detaillierte Übersichtslisten je Auftrag und je Mitarbeiter für beliebige Zeiträume erstellen (z.B. Anwesenheitsprotokoll mit Zeitsaldo). Somit liefert Ihnen jeder Erfassungsvorgang mehrfachen Nutzen. Die Kosten- und Stundenentwicklung der Aufträge kann in einem übersichtlichen Soll-Ist-Vergleich nachvollzogen werden. Dadurch haben Sie jederzeit zu jedem Auftrag einen detaillierten Überblick und können, wenn erforderlich, frühzeitig Optimierungsmaßnahmen ableiten damit jeder Auftrag ein Erfolg für Sie und für Ihren Kunden wird.

Zur nächsten Seite

  © 2017 K. Lembke