Kostenvoranschlag

Die Erstellung von Kostenvoranschlägen entspricht im Ablauf der Auftragsbearbeitung. Es stehen alle Funktionen analog zur Verfügung, auch der Warenkorbimport. Durch die Echtzeitverarbeitung sehen Sie permanent die aktuellen Summen und können so schnell und flexibel Anpassungen vornehmen.

Noch schneller geht es, wenn bereits ein vergleichbares Angebot vorhanden ist. Dieses kann auf Knopfdruck kopiert werden.

Bestandsgeführte Teile werden bei der Angebotserstellung nicht im Lager gebucht. Erst wenn aus dem Angebot ein Auftrag generiert wird erfolgen entsprechende Bestandskorrekturen.
Bereits im Angebot kann der Leistungsumfang terminiert und einem Bearbeiter zugeordnet werden. Alle Angaben werden anschließend in den Auftrag übernommen.

Die Erstellung eines Kostenvoranschlags verursacht somit keinerlei Zusatzaufwand !

  © 2017 K. Lembke